Deutsch English
Home
Regionalmanagement
Bezirk Imst
Kirchplatz 8
6426 Roppen
Tel.: +43 (0)5417 – 20 018

info@regio-imst.at

 

 

 

 

NEWS

Hinter Gerichten stecken Geschichten

Auf großen Anklang stoß am vergangen Freitag die Vorstellung des Buches "Hinter Gerichten stecken Geschichten".

Drei Schülerinnen der BHAK Imst widmeten ihr Maturaprojekt dem Integrationsbüros und der Kochkultur aus verschiedenen Ländern und luden am Freitag den 02.12.2016 gemeinsam mit dem Integrationsbüro Imst, dem Freiwilligenzentrum und MITEINAND in Imst zur Präsentation ihres Werkes.

Die Idee entstand beim gemeinsamen Kochen typischer Speisen aus den Herkunftsländern mit den ABC-Café-Besucherinnen. Neben den Kochkünsten erfuhren die Schülerinnen auch die jeweiligen Lebensgeschichten der Frauen. Aus diesen sehr persönlichen Zutaten kreierten sie das Kochbuch „Hinter Gerichten stecken Geschichten“. Neben der Buchpräsentation gab es die süßen Kostproben aus dem Rezeptteil zum Verkosten und die Gelegenheit zum Plaudern mit allen Beteiligten

Der Reinerlös der Bücher kommt dem Integrationsbüro für den Ankauf von Lebensmitteln zu Gute. 

Junge innovative Ideen gesucht

Ideenpreis „Junge Ideen fürs Land“ – Jetzt einreichen und tolle Preise gewinnen!

Wie kann das Leben und Arbeiten auf dem Land entscheidend verbessert werden?

Mit dieser zentralen Frage wendet sich der Ideenpreis „Junge Ideen fürs Land“ des Netzwerk Zukunftsraum Land LE 14-20 an alle jungen Leute, die kreative Lösungen für aktuelle Herausforderungen im ländlichen Raum haben.

Auf www.ideenfuersland.at werden innovative Ideen, keine fertigen oder umgesetzten Projekte gesucht. Eine der drei folgenden Fragestellungen sollte beantwortet werden:

-        Wie können gerade am Land neue Arbeitsplätze und damit Verdienstmöglichkeiten geschaffen werden?

-        Wie können Umwelt und Ressourcen am Land geschützt werden?

-        Wie können die Lebensqualität und das Zusammenleben unterschiedlicher Menschen am Land verbessert werden?

Insgesamt werden sechs Preise verliehen, jede Altersgruppe (unter 20 bzw. 20 bis 30 Jahre) erhält drei Preise, jeweils einen pro Fragekategorie. Die Preise sind jeweils mit 1.000 Euro dotiert. Zusätzlich gibt es einen Preis für die Schule mit den meisten Gruppeneinreichungen sowie einen Community-Preis (Online-Voting). Diese sind ebenfalls mit je 1.000 Euro dotiert.

Der Wettbewerb läuft noch bis Ende Jänner 2017.

Alle Informationen zur Ideeneinreichung auf www.ideenfuersland.at.

Das Freiwilligenzentrum Bezirk Imst sucht DICH - Stellen im November/Dezember

Werde einer von 3,3 Millionen Österreicherinnen und Österreichern, die sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagiere. 

Hier die aktuellen offenen Stellen für November/Dezember 2016.

LINC 2016 - Das Video

Energie in der Natur - Workshop für Schulen

Was ist Energie?

Woher kommt Energie?

Was macht die Natur mit der Energie?

 

All diese Fragen, werden in einem 2,5 h Workshop beantwortet.

Der Workshop ist für alle Schulen des Bezirks Imst beim Regionalmanagement Bezirk Imst unter info[]regio-imst.at bzw. unter der Nummer 05417 / 200 18 buchbar.

Der Informationsflyer ist hier abrufbar.

Der Unkostenbeitrag pro Schülerin/Schüler beträgt EUR 4,-- 

Projektaufruf "Digitalisierung im Tourismus"

Sie haben interessante Ideen wie man den Tourismus ins digitale Zeitalter verhilft? 

Dann ist vielleicht die Förderung des Bundesministerium für Wirtschaft, Forschung und Wissenschaft für Sie das Richtige. 

Nähere Informationen - hier

LEADER wirkt

Das Wirtschaftsförderungsinstitut hat die vergangene Förderperiode LE07-13 beleuchtet und deren Wirkung beurteilt. Das Fazit:

"Zusammengefasst hat das Programm in den angestrebten Zieldimensionen Verbesserungen bewirkt und zu günstigen Entwicklungen in der gesamten Volkswirtschaft beigetragen."

Der gesamte Bericht ist hier als PDF kostenlos erhältlich: Bericht

Solar Tirol ist online

Broschüre: Land Tirol